Български книжици
гр. София, ул. Аксаков 10
 
Раздели
Полезни връзки
Национална Библиотека "Св. Св. Кирил и Методий"
Дюкян Меломан
Словото - българска вируална библиотека
Фондация "Елизабет Костова"
Вестник "Култура"
Антикварен магазин "Светлоструй"
Вестник "Литературен вестник"
НАБИС
Facebook - Български книжици

 

Нашата препоръка
Преходно време. Личности, идеи, събития. Договореният преход в България: Книга 1
Душа в душата. Спомени за Вера Мутафчиева
Този търпелив лабиринт от линии
Die Übersetzung öffentlicher Urkunden im Sprachenpaar Bulgarisch und Deutsch 
Автор: Reneta Kileva-Stamenova
Раздел: Езикознание, лингвистика, семиотика, филология
Издателство: УИ „Св. Климент Охридски”
Народност: българска
ISBN: 9789540731025
първо издание, 2011 год.
меки корици, 234 стр.
Цена: 15,00 лв  
Прикачен файл:
Dr. RENETA KILEVA-STAMENOVA studierte Germanistik und Anglistik an der St.-Kliment-Ochridski-Universität Sofia, wo sie auch promovierte. Seit 1985 ist sie Dozentin für Übersetzungstheorie und -praxis am Institut für Germanistik und Skandinavistik an der St.-Kliment-Ochridski-Universität Sofia. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen übersetzungsbezogener Sprach- und Textsortenvergleich, Interkulturalität der Übersetzung, Übersetzung von Fachtexten und literarischen Texten Deutsch/ Bulgarisch, Übersetzungsdidaktik. Dr. Kileva-Stamenova arbeitet auch als freie Übersetzerin. In ihrer Übersetzung sind auf Bulgarisch u.a. Werke von Thomas Mann, Friedrich Nietzsche und Jürgen Habermas erschienen.
In diesem Buch werden theoretische und praxisbezogene Probleme der Übersetzung von öffentlichen Urkunden im Sprachenpaar Bulgarisch und Deutsch erörtert. Damit wird versucht, eine gravierende Lücke in der übersetzungswissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Urkundenübersetzungen zu schließen, die in Diskrepanz zur übersetzungspraktischen Relevanz dieser Textsortenklasse steht. Unter theoretischem Aspekt wird die für Urkundentexte postulierte dokumentarische Übersetzungsstrategie spezifiziert und es werden die Möglichkeiten und Grenzen der einbürgernden Übersetzung in Bezug auf Textsortenkonventionen untersucht. Mit Blick auf die Übersetzungspraxis werden einerseits Übersetzungstechniken bei der translatorischen Behandlung typischer Einzelkomponenten öffentlicher Urkunden (Institutionen-, Funktionsrollen-, Dokumentenbezeichnungen, Personenangaben, Bezeichnungen für Kulturspezifika im Bildungssystem u.a.) beschrieben und andererseits wird anhand von zwei repräsentativen Urkundensorten, der Geburtsurkunde und des Scheidungsurteils, die für öffentliche Urkunden ausgearbeitete differenzierte Übersetzungsstrategie durch Ganztextübersetzungen veranschaulicht.
Das Buch wendet sich an Übersetzungswissenschaftler, Hochschullehrer im Bereich der Übersetzerausbildung, angehende Übersetzer und Berufsübersetzer.
Търсене     
 
Важни Новини
Класация 50-те най-продавани книги в „Български книжици” за 2018 г.
Още...
Регистрирани потребители
Име:

Парола:


>> Регистрация
Новини
Класация 50-те най-продавани книги в „Български книжици” за 2018 г.
Класация 50-те най-продавани книги в „Български книжици” за 2017г.
Класация 50-те най-продавани книги в „Български книжици” за 2016г.
Светли празници!
Годишна класация 2015г.
Още новини...
10 най-продавани книги за месеца
1. Серотонин
2. Само трайните неща
3. Социология на господството
4. Пътешествие по Източна Европа
5. Рилският светец
6. Живот в скалите
7. Лекции по Антична култура
8. Добрата страна на нещата. Сборник разкази
9. В памет на паметта
10. Чуждопоклонничеството и българските национални интереси Т.1: Българо-Руските отношения.

    © 2003 - 2012 Български книжици, office@knigabg.com